1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kriechwacholder 'Green Carpet'-1
Kriechwacholder 'Green Carpet'
Der Artikeltext für Juniperus com.'Green Carpet' wird aktuell bearbeitet
4,00 € *
Heidewacholder 'Meyer'-1
Heidewacholder 'Meyer'
An diesem Artikeltext für Juniperus com.'Meyer' arbeiten wir zur Zeit
ab 4,38 € *
Irischer Säulenwacholder-1
Irischer Säulenwacholder
Der Heidewacholder 'Hibernica' hat eine unscheinbare Blüten im Juni und kugelige und etwas eirunde Beerenzapfen. Die Nadeln sind bläulich bis grünlich und verbreiten einen typischen Nadelduft. Der Standort sollte sonnig sein und der...
ab 2,80 € *
Sicheltanne-1
Sicheltanne
Der Wuchs der Sicheltanne ist locker und aufrecht. Die Endwuchshöhe der Sicheltanne liegt bei etwa 15 Metern. Von Februar bis März trägt die Sicheltanne eine unscheinbare Blüte. Nach der Blütezeit bilden sich kugelförmige Zapfen an der...
ab 4,90 € *
Strauchwacholder 'Mint Julep'-1
Strauchwacholder 'Mint Julep'
Der Strauchwacholder 'Mint Julep', auch grüner Strauchwacholder genannt, hat grüne Nadeln und bevorzugt sonnige bis halbschattige Plätzchen. Sein Wuchs ist abgeflacht, halbkugelig und etwas doppelt so breit wie hoch. Das besonders schöne...
ab 18,70 € *
Gelber Strauchwacholder 'Old Gold'-1
Gelber Strauchwacholder 'Old Gold'
Der gelbe Strauchwacholder 'Old Gold' besticht durch seine goldgelben Blätter, die auch im Winter diese prächtige Farbe behalten. Er bevorzugt frischen und sauren Boden, der sich in sonniger bis absonniger Lage befindet. Der 'Old Gold'...
ab 4,00 € *
Kleine Muschelzypresse 'Nana Gracilis'-1
Kleine Muschelzypresse 'Nana Gracilis'
Dieses sehr attraktive Ziergehölz sollte in keinem Garten fehlen. Mit ihrer kräftig grünen Farbe und ihrem muschelähnlichen Erscheinungsbild bereichert sie ihren Garten mit einen besonderen Blickfang. Wegen ihres langsamen Wuchses ist...
ab 8,10 € *
Gelbe Fadenzypresse 'Sungold'-1
Gelbe Fadenzypresse 'Sungold'
Die gelbe Fadenzypresse 'Sungold' sollte sonnig bis halbschattig stehen und der Boden sollte gut durchlässig, nährstoffreich und frisch bis feucht sein. Es ist eine immergrüne Pflanze mit einem flach kugeligen, sehr dichtem und langsamen...
ab 2,90 € *
Blauer Sachalin-Kriechwacholder-1
Blauer Sachalin-Kriechwacholder
An diesem Artikeltext für Juniperus conferta 'Blue Pacific' arbeiten wir zur Zeit
6,00 € *
Gelbe Mooszypresse 'Plumosa Aurea'-1
Gelbe Mooszypresse 'Plumosa Aurea'
Die gelbe Mooszypresse 'Plumosa Aurea' ist immergrün und hat gelb gefärbte Nadeln. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein und der Boden sollte frisch bis feucht und gut durchlässig sein. Der Wuchs ist breit-kegelförmig und gut...
ab 4,00 € *
Gelbe Kegelzypresse 'Ellwood's Gold'-1
Gelbe Kegelzypresse 'Ellwood's Gold'
Die gelbe Kegelzypresse 'Ellwood's Gold' sollte sonnig bis halbschattig stehen und der Boden sollte frisch, nährstoffreich und gut durchlässig sein. Wie der Name schon hat sie einen kegelförmigen Wuchs und eignet sich sehr gut für Hecken...
ab 4,00 € *
Bodenwacholder 'Blue Carpet'-1
Bodenwacholder 'Blue Carpet'
Ein toller Wacholder mit stahlblauer Benadelung zur Pflanzung von Gruppen. Er braucht einen hellen Standort, dort bildet er dann bis zu 1,5 m breite immergrüne Teppiche. Das Heidebeet mit anderen kleinen Koniferen ist eine weitere gute...
ab 4,00 € *
1 von 5

Zwerggehölze

Die meist immergrüne Erscheinung von Zwergkoniferen setzt besonders im tristen Winter farbliche Akzente. Das heißt jedoch nicht, dass alle Zwergkoniferen auch immergrüne Nadeln tragen. So gibt es beispielsweise Zwergblaufichten mit blauen Nadeln oder goldgelbe Fadenscheinzypressen.

Zwergkoniferen sind Züchtungen gewöhnlicher Koniferen, die jedoch nur langsam wachsen und relativ klein bleiben. Zur Gruppe der Koniferen gehören aber auch Fichten, Tannen, Eiben und Lebensbäume, die es ebenfalls in klein bleibenden Sorten gibt.

Wer auf der Suche nach einer geeigneten Zwergkonifere für den Garten oder die Terrasse ist, sollte auf die Ansprüche der jeweiligen Pflanze achten. Einige Koniferen eignen sich für feuchte Böden, andere mögen es lieber trocken. Einen sonnigen Standort bevorzugen jedoch fast alle Koniferenarten.

Zwergkoniferen sind wie ihre großen Verwandten gut winterhart und benötigen keinen besonderen Schutz gegen Frost, wenn sie in den Garten ausgepflanzt werden. Bei Anpflanzung im Kübel sollte jedoch für einen leichten Schutz gesorgt werden.

Egal ob Sommer oder Winter, ständig muss bei Zwergkoniferen auf eine ausreichende Bewässerung geachtet werden.

Zwergkoniferen eignen sich hervorragend für Steingärten, Heidegärten und sehr kleine Gärten, sowie für Terrassen und Balkonkästen. Sie können einen undurchdringlichen Pflanzenteppich bilden, der jedes Unkraut fern hält.
Gepflanzt werden sie am besten in den Wintermonaten von Oktober bis Mai, jedoch nur an Tagen, die frostfrei sind. Der Herbst und das zeitige Frühjahr eignen sich zum Anpflanzen am besten.

Zwergkoniferen leisten auch für die Umwelt einen nicht zu unterschätzenden Beitrag, denn sie bereichern entscheidend die Vielfalt im Lebensraum Garten. In ihrem Schutze finden eine Vielzahl von Insekten und Kleintieren ihren Lebensraum und ein reichhaltiges Nahrungsangebot.

Zuletzt angesehen