Wacholder

Die artenreichen, immergrünen Naturschönheiten sind nahezu unentbehrlich, da sie sehr anpassungsfähig sind und eine hohe Widerstandskraft besitzen. Zudem sind sie bekannt für ihre pflegeleichte Haltung und ihre Bescheidenheit.

Die artenreichen, immergrünen Naturschönheiten sind nahezu unentbehrlich, da sie sehr anpassungsfähig sind und eine hohe Widerstandskraft besitzen. Zudem sind sie bekannt für ihre pflegeleichte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wacholder

Die artenreichen, immergrünen Naturschönheiten sind nahezu unentbehrlich, da sie sehr anpassungsfähig sind und eine hohe Widerstandskraft besitzen. Zudem sind sie bekannt für ihre pflegeleichte Haltung und ihre Bescheidenheit.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kriechender Wacholder-1
Kriechender Wacholder
Diese immergrüne Pflanze wird nur 30 cm hoch, kann jedoch sehr weit in die Breite wachsen und somit als Unkraut unterdrückender Teppich verwendet werden. Der Kriechwacholder ist sehr frosthart und passt hervorragend in Heide- und...
ab 3,00 € *
Teppichwacholder 'Wiltonii'-1
Teppichwacholder 'Wiltonii'
Der Teppichwacholder 'Wiltonii' ist eine immergrüne Pflanze. Er erreicht eine maximale Höhe von 0,30m. Seine Breite kann sich bis zu 2,50m erstrecken. Der 'Wiltonii' besticht durch seine grün-blauen Nadeln. Er bevorzugt einen sonnigen...
ab 4,00 € *
Kriechwacholder 'Green Carpet'-1
Kriechwacholder 'Green Carpet'
Der Artikeltext für Juniperus com.'Green Carpet' wird aktuell bearbeitet
4,20 € *
Blauer Teppichwacholder-1
Blauer Teppichwacholder
Diese schöne Pflanze wird nur 30 cm hoch, kann jedoch sehr weit in die Breite wachsen und somit als immergrüner Teppich verwendet werden. Der Wacholder ist sehr frosthart und robust. In Heidegärten und Steinanlagen kommt er besonders gut...
ab 2,80 € *
Heidewacholder 'Meyer'-1
Heidewacholder 'Meyer'
An diesem Artikeltext für Juniperus com.'Meyer' arbeiten wir zur Zeit
ab 4,80 € *
Irischer Säulenwacholder-1
Irischer Säulenwacholder
Der Heidewacholder 'Hibernica' hat eine unscheinbare Blüten im Juni und kugelige und etwas eirunde Beerenzapfen. Die Nadeln sind bläulich bis grünlich und verbreiten einen typischen Nadelduft. Der Standort sollte sonnig sein und der...
ab 3,20 € *
Strauchwacholder 'Mint Julep'-1
Strauchwacholder 'Mint Julep'
Der Strauchwacholder 'Mint Julep', auch grüner Strauchwacholder genannt, hat grüne Nadeln und bevorzugt sonnige bis halbschattige Plätzchen. Sein Wuchs ist abgeflacht, halbkugelig und etwas doppelt so breit wie hoch. Das besonders schöne...
ab 23,00 € *
Niederer Zwergwacholder-1
Niederer Zwergwacholder
Dieser kleine Kriechwacholder wird nur 20 cm hoch, kann jedoch sehr weit in die Breite wachsen und somit als immergrüner Teppich verwendet werden. Der Wacholder wirkt besonders gut in Kübeln oder auf Mauern durch seine herabhängenden...
ab 5,40 € *
Gelber Strauchwacholder 'Old Gold'-1
Gelber Strauchwacholder 'Old Gold'
Der gelbe Strauchwacholder 'Old Gold' besticht durch seine goldgelben Blätter, die auch im Winter diese prächtige Farbe behalten. Er bevorzugt frischen und sauren Boden, der sich in sonniger bis absonniger Lage befindet. Der 'Old Gold'...
ab 4,00 € *
Fächerwacholder-1
Fächerwacholder
Eine interessante Neuheit, die im Sommer eine grüne Benadelung vorweist und sich im Herbst in ein zimtbraun bis kupferbraun verfärbt. Der Fächerwacholder braucht einen hellen Standort, dort bildet er dann bis zu 2 m breite immergrüne...
ab 5,92 € * 9,30 € *
Blauer Sachalin-Kriechwacholder-1
Blauer Sachalin-Kriechwacholder
An diesem Artikeltext für Juniperus conferta 'Blue Pacific' arbeiten wir zur Zeit
6,00 € *
Tamarisken-Wacholder-1
Tamarisken-Wacholder
Ein flach ausgebreiteter Wuchswacholder mit schöner blaugrüner Benadelung. Er eignet sich ideal zur Bepflanzung von Steinanlagen und Heidegärten und ist dabei sehr frosthart und robust. Dieser kleine Kriechwacholder wirkt auch sehr gut...
ab 13,60 € * 17,00 € *
1 von 2

Wacholder

Die artenreichen, immergrünen Naturschönheiten sind nahezu unentbehrlich, da sie sehr anpassungsfähig sind und eine hohe Widerstandskraft besitzen. Zudem sind sie bekannt für ihre pflegeleichte Haltung und ihre Bescheidenheit.
Der Wacholder (Juniperus) stammt aus der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Er ist ein robuster, frostharter, immergrüner Strauch, der zu den pflegeleichtesten und anspruchslosesten Bodendeckern gehört. Wacholder Arten sind nahezu unentbehrlich, da sie sehr anpassungsfähig sind. Sie kommen auch vielfach auf sehr trockenen, steinigen und sandigen Böden sowie Moorflächen vor. Ihr Einsatzbereich ist daher sehr umfangreich. Als winterharter, industrie- und stadtklimafester, bodenbedeckende Wachholder, eignet er sich ausgezeichnet für Heide, Steingärten, Moorbeete, Umkleidung von Mauerkronen und Grabbepflanzungen sowie für Schalen und Trogbepflanzungen. Seine Zweige sind rund oder vier- bis sechsflügelig. Die Blätter sind in der Regel kurz und an den Zweigen eng anliegend. Der Wacholder ist ein mäßig wachsender, sich flach und dicht ausbreitender Zwergstrauch, deren Äste am Boden aufliegen. Seine Wuchshöhe variiert von 10 bis 60 Zentimeter und die Wuchsbreite von 1 bis 3 Meter. Die malerische Wacholderpflanze beeindruckt durch ihren markanten Wuchs und ihre ungewöhnlichen Wuchsformen. Das natürliche Verbreitungsgebiet des Wacholders erstreckt sich von Nordamerika über Südgrönland, Europa, Nordafrika bis nach Ostasien. Er hat somit von den Nadelbäumen die größte Ausbreitung und ist mit über 60 Arten heute über die gesamte Nordhalbkugel verteilt.

 

Die Wacholder sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Zypressengewächse. Sein Name leitet sich vom althochdeutschen Wort wehhal, was für lebensfrisch, immergrün und Kraft steht.

Die malerischen Wuchsformen der Wachholder variieren von flach ausbreitend bis dicht aufsteigend und beeindrucken durch ihre oftmals markante Strukturbildung. Ihr eindrucksvolles Farbspektrum reicht von gelb über grün bis blaugrün und schenkt Ihrem Garten einen lebendigen, schillernden Einblick.
Wacholder-Arten sind sehr anpassungsfähig, gemeinschaftsfähig sowie industrie- und stadtklimafest. Sie kommen vielfach mit sehr trockenen, steinigen und sandigen Böden sowie Moorflächen zurecht und haben daher ein sehr umfangreichen Einsatzbereich. Wachholderpflanzen gedeihen in Klimaregionen, die von der subarktischen Tundra bis zu Halbwüsten reichen.
Das natürliche Verbreitungsgebiet des Wacholders erstreckt sich von Nordamerika über Südgrönland, Europa, Nordafrika bis nach Ostasien.
Die Wacholderbüsche sind heutzutage in den meisten Gartenanlagen wegen ihrer attraktiven Erscheinung und ihrer pflegeleichten Haltung wiederzufinden. Früher hingegen pflanzte man diese wertvollen Sträucher an, weil sie eine ganze Hausapotheke in sich vereinigten.

Zuletzt angesehen