1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schwarzer Holunder-1
Schwarzer Holunder
Der Holunder ist ein rasch wachsender Strauch, der sich gut als Wildhecke und Solitär eignet. Von Mai bis Juli erscheinen weißgelbe, duftende Blüte, aus denen sich später erst rötliche, dann schwarze Beeren bilden. Diese sind gekocht...
ab 10,63 € * 12,50 € *
Besenginster-1
Besenginster
Der Besenginster hat einen aufrechten und besenartigen Wuchs, weswegen er auch seinen Namen trägt. Von Mai bis Juni trägt er seine gelben hübschen Blüten. Sein Geruch lockt viele Insekten an. Der Standort sollte sonnig sein und der Boden...
ab 3,40 € *
Roter Hartriegel-1
Roter Hartriegel
Ein heimischer Blütenstauch, der von Mai bis Juni überreich mit weißen Blüten bedeckt ist. Der Hartriegel ist ein sehr beliebter und wertvoller Zierstrauch, der sonnige bis halbschattige Standorte bevorzugt. Er eignet sich hervorragend...
ab 9,35 € * 11,00 € *
Wilde Brombeere-1
Wilde Brombeere
Die wilde Brombeere hat blauschwarze Früchte, die man ab August bis September genießen kann.Die Brombeeren sind saftig und wohlschmeckend. Sie laden direkt zum naschen ein, eignen sich aber auch sehr gut zur weiterverarbeitung. Diese...
ab 4,20 € *
Hundsrose-1
Hundsrose
Die Hundsrose zeigt von Mai bis Juni ihre wunderschönen und zarten Blüten, die sehr zahlreich rosa erblühen und den ganzen Strauch damit überziehen. Die Blätter sind dunkelgrün und bilden somit einen schönen Kontrast zu den zarten...
13,00 € *
Gemeine Heckenkirsche-1
Gemeine Heckenkirsche
Die gemeine Heckenkirsche, auch rote Heckenkirsche genannt, hat einen breiten und aufrechten Wuchs und ist gut verzweigt. Von Mai bis Juni trägt er kleine und einfache Blüten, die gelblich weiß gefärbt. Die kleinen roten Beeren sind sehr...
ab 3,80 € *
Korkenzieherweide-1
Korkenzieherweide
Die Korkenzieherweide gehört mit ihren gedrehten Ästen zu den beliebtesten Sträuchern. Sie ist gut schnittverträglich, sodaß die geschnittenen Äste auch im Haus zum dekorieren genutzt werden können. Diese Weide kommt mit fast allen...
ab 12,75 € * 15,00 € *
Zweigriffliger Weißdorn-1
Zweigriffliger Weißdorn
Der zweigriffelige Weißdorn ist in Europa sehr verbreitet, er wächst doch an Waldrändern und an Felshängen. Im Alter kann der Weißdorn eine Höhe von bis zu 10m erlangen. Er wächst als aufrechter Strauch, der ab Mai seine zahlreichen...
ab 11,00 € *
Purpurweide-1
Purpurweide
An diesem Artikeltext für Salix purpurea arbeiten wir zur Zeit
9,35 € * 11,00 € *
Salweide-1
Salweide
Die Salweide ist ein raschwachsender großer Strauch mit breit aufrechten Zweigen. Im Alter hängen die unteren Zweige. Die Blätter sind sattgrün und die Blattunterseite ist weißgrau und filzig behaart. Große grausilbrige bis goldgelbe...
10,00 € * 11,20 € *
Sanddorn, weibl.'Leikora'-1
Sanddorn, weibl.'Leikora'
Die Blüten der männlichen Sanddorn Pflanzen sind nur halb so groß wie die der Weiblichen. Sie ist eine beliebte Nutzpflanze deren orange Früchte im September reif sind. Er ist anspruchslos und gut schnittverträglich. Durch seine dornigen...
ab 7,48 € * 8,80 € *
Kornelkirsche Baum/Hausbaum-1
Kornelkirsche Baum/Hausbaum
Kornelkirsche auf Stamm gezogen
ab 3,83 € * 4,50 € *
1 von 6

Wildsträucher im Garten

Die Wildsträucher bilden einen wichtigen Bestandteil einer schöpferischen und naturnahen Gartenwelt. Zudem bieten sie Vögeln und Insekten ganzjährig eine wichtige Nahrungs-, Nist und Lebensquelle.

 

Wildsträucher im Garten
Wildsträucher gibt es nahezu in unendlicher Arten-, Form- und Farbvielfalt und genauso vielgestaltig sind auch ihre Einsatzmöglichkeiten.
Der Laubaustrieb und die Blüten im Frühling verleihen dem Garten eine frische und natürliche Note. Im Sommer spendet das dichte Laub Sichtschutz und Schatten, der Fruchtbehang und die Laubfärbung im Herbst lädt Mensch und Tier zur Ernte ein und zu guter Letzt können wir uns an der Aststruktur und dem Fruchtbehang im Winter erfreuen.
Heimische winterharte Wildsträucher sind im Vergleich zu exotischen Ziersträuchern deutlich unempfindlicher gegenüber klimatischen Ausschlägen, Krankheiten oder Schädlingen.
Beim Pflanzen sollte jedoch der hohe Platzbedarf berücksichtigt werden, da Wildgehölze in der Regel nicht zurückgeschnitten werden sollten.
Wildstrauch-Arten beschützen nistende Tiere und Vögel sogar mit ihren Dornen vor Fressfeinden. Viele der einheimischen Insektenarten sind ebenfalls auf die heimischen Gehölze als Lebensraum und Futterquelle angewiesen. Die Spanne reicht von den Blätter fressenden Falterraupen über die Nektar saugenden Bienen und Hummeln, den Blattwanzen bis zu den Marienkäfern, die wiederum die Blattwanzen verzehren.

Zuletzt angesehen