Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schwarzer Holunder-1
Schwarzer Holunder
Der Holunder ist ein rasch wachsender Strauch, der sich gut als Wildhecke und Solitär eignet. Von Mai bis Juli erscheinen weißgelbe, duftende Blüte, aus denen sich später erst rötliche, dann schwarze Beeren bilden. Diese sind gekocht...
ab 10,60 € *
Traubenholunder-1
Traubenholunder
Der rote Holunder ist ein rasch wachsender Strauch, der sich gut als Wildhecke und Solitär eignet. Von Mai bis Juli erscheinen weißgelbe, duftende Blüte, aus denen sich später erst rötliche Beeren bilden. Diese sind gekocht oder vergoren...
ab 13,00 € *
Schwarzer Holunder 'Black Beauty' ®-1
Schwarzer Holunder 'Black Beauty' ®
Der Duftholunder ist ein Flachwurzler und bevorzugt sonnige Standorte. Die rosa gefärbten Blüten zeigen sich im Juni, mit einem dominaten Duft. Diese winterharte Pflanze eignet sich sehr gut für die Einzelstellung und der Standort sollte...
ab 8,40 € *
Schwarzer Holunder 'Laciniata'
Schwarzer Holunder 'Laciniata'
Der schwarze Holunder 'Laciniata', auch geschlitztblättriger Holunder genannt, trägt im Juni seine weißen bis gelblichen Blüten, die einen leichten Blütenduft verbreiten. Seine schwarzen Holunderbeeren eignen sich gut für die...
14,10 € *

Holunder

In Mitteleuropa ist der Holunder heimisch und wächst bevorzugt in der Nähe von Häusern. Er wächst schnell und kann bis zu 7 Meter hoch und sehr buschig werden. Leicht warzig ist die Rinde des Holunders, der auch leicht einen strengen Geruch von sich gibt. Die Zweige sind hohl und enthalten weiches Mark. die Blätter sind unpaarig gefiedert. In Trugdolden blühen die großen weiß bis gelblichen Blüten zwischen Mai und Juli. Sie verströmen ihren unverkennbaren fruchtig-würzigen Holunder-Duft. Anfang Herbst reifen die Blüten zu kleinen schwarzen Beeren heran. Vorsicht: Roh sind die Beeren leicht giftig, sowie die Blätter, Zweige und Rinde.

Zuletzt angesehen