Jede Jahreszeit hat ihre eigene Vegetation



Nach dem phänologischen Kalender wird das Jahr in zehn Jahreszeiten gegliedert. So bestimmt kein festes Datum sondern vielmehr die periodisch wiederkehrende Wachstums- und Entwicklungsphase (auch pollenrelevante Phase) ausgewählter Pflanzen die Jahreszeit.

Nach dem Winter folgt somit nun der Vorfrühling, welcher bekanntermaßen mit der Schneeglöckchenblüte beginnt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.